Drohnen – Versicherung unbemannter Flugobjekte bei gewerblicher Nutzung

am .

In unseren News vom 7. Juni 2017 haben wir über die am 7. April 2017 in Kraft getretene neue Drohnen-Verordnung berichtet. Bei der Nutzung dieser unbemannten Flugobjekte sieht das deutsche Gesetz vor, dass für den Betrieb eines Fluggeräts eine Haftpflichtversicherung vorliegen muss.

Während erfreulicherweise viele Privathaftpflichtversicherungen den rein privaten Betrieb von Drohnen beitragsfrei mitversichern, sieht es im gewerblichen Bereich anders aus.

Für die gewerbliche Nutzung muss eine eigene Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Und da die Nutzung von Drohnen auf dem Vormarsch ist, reagiert der Markt jedoch auf den Bedarf.

Hier unser aktuelles Angebot:

Der Jahresbeitrag der Haftpflichtversicherung einer gewerblich genutzten Drohne bis 5kg kostet bei einer Versicherungssumme von

  • 1 Mio € -  173,50 €
  • 2 Mio € -  209,92 €
  • 3 Mio € -  248,47 €
  • 4 Mio € -  284,89 €
  • 5 Mio € -  321,30 €

Die Prämien enthalten bereits die Versicherungssteuer von 19%.Die Versicherung gilt weltweit ohne USA/Kanada und schließt das kontrollierte Luftraumrisiko mit ein.

Sie möchten eine Drohne gewerblich oder privat einsetzen? Bitte setzen Sie sich vor der ersten Nutzung mit uns in Verbindung. Gerne prüfen wir, ob Ihre Versicherung bereits den Betrieb einer Drohne abdeckt, oder erstellen bei Bedarf für Sie ein passendes Angebot!

Die Amex & Zeller GmbH hat die Zukunft im Blick – wir verstärken unser Team:

am .

Herr Florian Zeller, der Sohn unseres Geschäftsführers Herr Rainer Zeller, beginnt ein BA Studium in Karlsruhe (Duale Hochschule Baden-Württemberg). Der dort angebotene Wirtschaftsstudiengang hat einen besonderen Fokus auf Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt auf Versicherungen.

Wir sind dankbar, dass der praxisbezogene Teil der Ausbildung, im Rahmen unserer Ausbildungskooperation mit der AMEXPool AG, in unserem Hause und in Verstärkung unseres Teams erfolgen kann. Der theoretische Teil des Studiums beginnt im Januar 2018, wir freuen uns, dass wir  Herrn Florian Zeller aber schon ab dem 1. September 2017 für seinen Einstieg in die Praxis bei uns begrüßen dürfen und bitten Sie ihm Ihr Vertrauen zu schenken.

Neue Grenzgänger Statistik – fast 60% aller deutschen Grenzgänger stammen aus den Kreisen Lörrach und Waldshut

am .

Wie die neuen statistischen Daten der Wirtschaftsregion Südwest (WSW) veranschaulichen, arbeiten aus den Kreisen Lörrach und Waldshut fast 37.000 Grenzgänger in der Schweiz. Mit dieser Zahl stellen diese beiden Landkreise fast 60% der deutschen Grenzgänger in der Schweiz (insg. 61.539).

Die bevorzugten Arbeitskantone der Grenzgänger aus dem Raum Lörrach sind nach wie vor die zwei Basler Kantone. Die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft sind laut der vorliegenden Zahlen das Ziel von fast 17 500 Pendlern aus dem Kreis Lörrach.

Auf Grund der hohen Anzahl von Grenzgängern in unserer Region und den dadurch entstehenden Beratungsbedarf, bieten wir in unseren Geschäftsstellen in Buggingen und Grenzach-Wyhlen (Nähe Zoll) kompetente Beratung rund um das Thema „Arbeiten in der Schweiz“.

Sind Sie schon länger in der Schweiz beschäftigt, oder beginnen Sie erst eine Tätigkeit als Grenzgänger? Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen an uns wenden. Wir beraten Sie gerne!

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage unserer Grenzgänger Beratungsstelle http://die-cityagentur.de/ oder fordern Sie unsere kostenlose Informationsbroschüre über unser Kontaktformular an: http://die-cityagentur.de/index.php/kontakt/kontaktformular 

 

Quelle – statistische Daten WSW: http://www.wsw.eu/unsere-region/zahlen-und-fakten.html

Zweite Grenzgänger-Veranstaltung auf Grund hoher Nachfrage geplant

am .

Der von uns veranstaltete Informationsabend für Grenzgänger vom 20.07.2017 war sehr gut besucht und wurde, zu unserer Freude, von allen Teilnehmern durchweg positiv bewertet.

Auf Grund der hohen Nachfrage und positiven Resonanz ist daher für alle Interessierten, die auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl, oder aus zeitlichen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, ein weiterer Informationsabend für Grenzgänger geplant!

Voraussichtlich wird diese Veranstaltung am Dienstag, 12. September 2017 stattfinden - wir informieren Sie sobald alle Details hierzu ausgearbeitet sind.

Grenzgänger aufgepasst – Informationsveranstaltung Donnerstag, 20. Juli 2017 um 19:00 Uhr

am .

Sie sind schon länger in der Schweiz tätig und möchten sich schnell und umfassend über die kürzlich erfolgten und noch anstehenden Neuerungen informieren?

Dann kommen Sie zu unserer Abendveranstaltung! Wir geben Ihnen einen Überblick zu folgenden Themen:

  • Ihre Krankenversicherungssituation– Heute und im Alter.
  • Neue Besteuerung der Beiträge zur Pensionskasse.
  • Vorschau Rentenreform 2020 in der Schweiz

Nach den Vorträgen nehmen wir uns selbstverständlich gerne Zeit weitere Fragen zu diesen Themen zu beantworten!

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 20.7.17 um 19:00 Uhr in unseren Räumen in Buggingen statt (Im Mittelfeld 19).


Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, aber auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl, ist eine Anmeldung erforderlich.


Bitte melden Sie sich daher unter 07631 /25 12 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Vielen Dank! Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen!


Drohnen – die Faszination unbemannter Flugobjekte und die neue Drohnenverordnung

am .

Am 7. April 2017 ist eine neue Drohnen-Verordnung in Kraft getreten. Hintergrund ist die stetig steigende Zahl von Drohnen in Deutschland. Schätzungsweise gibt es derzeit 500.000 dieser unbemannten Flugobjekte bei uns.

 

Die Möglichkeit beeindruckende Bilder aus der Luft zu machen fasziniert viele Menschen. Was aber, wenn ein solches Gerät durch einen starken Wind oder eine aufgebrauchte Batterie außer Kontrolle gerät? Nehmen wir weiter an, die Drohne verletzt dabei andere Menschen oder beschädigt deren Eigentum? 

 

Egal ob Sie eine Drohne privat oder gewerblich nutzen, das deutsche Gesetz sieht vor, dass für den Betrieb eines Fluggeräts eine Haftpflichtversicherung vorliegen muss. Erfreulich ist, dass die meisten Privathaftpflichtversicherungen Drohnen, die rein privat betrieben werden, beitragsfrei mitversichern.  Bitte setzen Sie sich vor der ersten Nutzung mit uns in Verbindung. Gerne klären wir ab, ob in Ihrer Versicherung Drohnen miteingeschlossen sind.

 

 

Ein kurzer Überblick der wichtigsten Regeln der neuen Verordnung: 

  • Die neuen Regeln gelten nur außerhalb von Modellflugplätzen
  • Kennzeichnungspflicht: bei einem Gewicht von mehr als 0,25 kg müssen Besitzer eine Plakette mit Name und Adresse des Besitzers anbringen
  • Drohnen dürfen nur in Sichtweite geflogen werden und müssen bemannten Luftfahrzeugen stets ausweichen
  • Kenntnisnachweis: bei einem Gewicht ab 2 kg müssen besondere Kenntnisse nachgewiesen werden
  • Erlaubnispflicht: ab 5 kg Gewicht wird eine spezielle Erlaubnis der Landesluftfahrtbehörde benötigt
  • Ab 100 m Flughöhe dürfen Drohnen nur mit behördlicher Ausnahmeerlaubnis fliegen
  • Verboten ist jegliche Behinderung und Gefährdung
  • Flugverbot gilt für Drohnen von mehr als 0,25 kg über Wohngebäuden, oder wenn  das Gerät optische, akustische oder Funksignale empfangen, übertragen oder aufzeichnen kann. Darüber hinaus gilt das Flugverbot über sog. „sensiblen Bereichen“. Dazu gehören: Einsatzorte von Polizei und Rettungskräften, Menschenansammlungen, Kontrollzonen von Flugplätzen, Industrieanlagen, Naturschutzgebiete und Gebäude von Verfassungsorganen, Bundes- oder Landesbehörden.

 

Weitere Regeln und Informationen finden Sie hier: 

Freudiges Ereignis verkleinert Team zeitweise

am .

Auf Grund eines freudigen Ereignisses, müssen wir unsere geschätzte Kollegin Frau Simone Junker für etwa ein Jahr entbehren. Ab dem 09.03.2017 beginnt für Frau Junker der Mutterschutz und sie wird erst im kommenden Jahr wieder mit Ihrer freundlichen Art unser Team verstärken. Wir wünschen Frau Junker für die kommende Zeit alles erdenklich Gute und vor allem natürlich Gesundheit für sie und das neue Leben, das bald das Licht der Welt erblicken wird.

Da Frau Junkers Abwesenheit besonders in unserer Schadensabteilung ins Gewicht fallen wird, haben wir intern eine Umstrukturierung vorgenommen. Künftig wird Frau Lambrecht-Werner, die diesen Bereich zusammen mit Frau Junker betreut hat, von Frau Kaltenbach unterstützt.

2016 ein bewegtes Jahr – unser Gruß zum Jahresende

am .

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2017 zu wünschen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die in diesem Jahr für eine Beratung zu uns gekommen sind und würden uns sehr freuen und geehrte fühlen, wenn Sie auch im nächsten Jahr unseren Service für sich in Anspruch nehmen.  

2016 war für viele ein bewegtes Jahr und uns beschäftigt vor allem das Los der vielen Mitbürger unter uns, denen nur wenig zum Lebensunterhalt bleibt. Der Gabentisch unterm Weihnachtsbaum bleibt vielerorts leer, was uns auch dieses Jahr veranlasst hat, anstelle von Weihnachtsgeschenken an unsere Geschäftspartner, für hilfsbedürftigen Menschen zu spenden. Wir werden das Diakonische Werk Müllheim mit einer Spende unterstützen, und hoffen mit unserer gemeinsamen Hilfe den Armen unter uns ein bisschen helfen zu können.

Tippspiel zur Einweihungsfeier - Gewinner steht fest!

am .

2016 gewinner fussballAnlässlich unserer Einweihungsfeier im Juni zum neuen Firmengebäude in Buggingen bestand für die Gäste die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Gegen eine kleine Spende konnte ein Tipp auf den Fußball-Europameister abgebeben werden. Nun steht der Gewinner fest!

Unter den letztlich nur 3 richtigen Antworten „Portugal“ wurde Carsten Skubella, der bei uns für Haus und Garten zuständig ist als Gewinner gezogen. Er darf sich über den Hauptgewinn, eine Doppelmagnumflasche Premium-Spätburgunder Muggardt von der Winzergenossenschaft Britzingen, freuen! Diese wurde von AMEXPool AG, Beermann Holding und AMEX & Zeller gespendet. Die eingenommenen Tippeinsätze gehen aufgerundet als Spende an den Krankenpflegeverein Buggingen.

Einweihung des neuen Bürogebäudes in Buggingen

am .

Am letzten Freitag, 10.06.2016 haben wir bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen auf unseren Einzug in unserer neues Bürogebäude in Buggingen angestoßen. Zu unserer großen Freude sind viele unserer Kunden und Geschäftspartner unserer Einladung gefolgt und haben mit uns in einem wunderbaren Fest die Einweihung gefeiert.

buggingen2

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für die rege Teilnahme und natürlich auch ganz herzlich für die vielen Geschenke und guten Wünsche für die Zukunft! Besonderen Dank auch an alle Mitarbeiter und Helfer, die mit viel Fleiß die Einweihung vorbereitet und somit zu einem unvergesslichen Tag beigetragen haben.

AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH
Im Mittelfeld 19, 79426 Buggingen
Telefon: 07631 2512 Telefax: 07631 2501
info@amex-zeller.de